Martin Eberhard Investment Services spendet 1.000 Euro an „mukis“

Martin Eberhard will in diesem Jahr keine Präsente für seine Kunden zu Weihnachten verteilen. Er beschenkt dafür im Namen seiner Firma und seiner Kunden unseren Förderverein mit einer Spende in Höhe von 1000,- Euro. „Da die meisten von uns fast schon „alles“ haben, vor allem Gesundheit, haben wir uns entschlossen, auf die üblichen Grußkarten und kleinen Geschenke an unsere Kunden zu verzichten, erläutert Martin Eberhard seine Entscheidung. . Alle Informationen zu MArtin Eberhard finden Sie HIER.

Jörg Roehring (stellv. mukis-Vorsitzender), Barbara Nuber (Beirat mukis), Dr. Wilfried Schenk (Beiratsvorsitzender mukis) und Hans Jenuwein (stellv. Beiratsvorsitzender mukis) zeigen Herrn Eberhard (zweiter von rechts) die neueste Investition der mukis für die Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben. Aus Spendengeldern konnte ein hochinnovatives Videolaryngoskop angeschafft werden. Dieses steht der gesamten Kindermedizin, im speziellen der hochkomplexen Kinderintensivmedizin, zur Verfügung. Gegenüber einem herkömmlichen Laryngoskop (Intubationshilfe) kann man hier selbst bei kleinsten Patienten unter „guter Sicht“ den sog. Tubus (Beatmungsschlauch) korrekt in die Luftröhre einlegen. Ein weiterer Vorteil dieses Gerätes ist, dass man jungen Ärztinnen und Ärtzen auch sehr gut zeigen kann, wie eine Intubation bei Kindern und Jugendlichen gut gelingt, diese Sicht war ohne die hochauflösende Videoeinheit bisher nicht möglich.

Wir „mukis“ sagen herzlichen Dank. Ohne Spenden wie diese von Martin Eberhard wären solche innovativen Investitionen kaum möglich!

 

Martin Ebermann Fa. Invest Service Spendet 1000€ an Mukis. Martin Erberhard ist auch Fördervereinsmitglied.

Martin Ebermann Fa. Invest Service Spendet 1000€ an Mukis
Erberhard ist Fördervereinsmitglied.